Betriebliche Testungen: Alle Infos zu Teststraßen, Testkits und Kostenbeitrag

Der breitflächige Einsatz von Antigen-Schnelltests ist entscheidend, um Infektionsketten zu unterbrechen und damit die Infektionszahlen niedrig zu halten. Daher wurden betriebliche Tests in die Teststrategie des Bundes aufgenommen. Bundesregierung, Wirtschaftskammer und Industriellenvereinigung rufen Betriebe dazu auf, eigene Teststraßen bzw. Testeinrichtungen weiterlesen…

„Fahrlässigkeit“ bei Tirolreisen?

Die von der Bundesregierung ausgesprochene Reisewarnung für Tirol ist laut Juristen zwar nicht verbindlich. Allerdings könnten Reisen in das Bundesland arbeitsrechtliche Folgen nach sich ziehen, sagte Arbeitsrechtler Franz Marhold am Dienstag gegenüber ORF.at. „Ich rate derzeit davon ab, nach Tirol weiterlesen…

Neue Home-Office-Regelungen

Die Regierung und die Sozialpartner haben eine Einigung für das Arbeiten im Homeoffice erzielt. Das gab das Arbeitsministerium am Mittwoch bekannt. Die Arbeit im Homeoffice bleibt Vereinbarungssache, für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer gibt es steuerliche Begünstigungen bis zu 600 Euro, und weiterlesen…

Gesundheitsförderungs-Konferenz 16.11.online

Die 22. Österreichische Gesundheitsförderungskonferenz am Montag, 16.11.2020 wird nun als Online-Veranstaltung mit Live-Stream aus Graz abgehalten. Die Konferenz widmet sich nach wie vor dem Thema „Sozialer Zusammenhalt stärkt Gesundheit – Beiträge aus der Gesundheitsförderung“, es wird jedoch ein stärkerer Fokus weiterlesen…

WIFO-Studie: Kosten von Arbeitsunfällen und arbeitsbedingten Erkrankungen

Dauerhaft schlecht gestaltete, psychisch oder physisch fehlbeanspruchende Arbeitsbedingungen machen Menschen krank. Die Folge sind Arbeitsunfälle, arbeitsbedingte, oft chronische Erkrankungen oder Todesfälle. So sterben pro Jahr geschätzte 1.800 Menschen an arbeitsbedingtem Krebs, geht aus einer  Erhebung des Wirtschaftsforschungsinstituts (Wifo) zum Thema weiterlesen…

ÖAK – Kein Missbrauch telefonischer Krankschreibungen

„Es ist nun amtlich, dass es kein Argument gegen die Beibehaltung der telefonischen Krankschreibung gibt“, unterstreicht ÖÄK-Vizepräsident Johannes Steinhart. Wien (OTS) – „Es gab keine Beschwerden zur telefonischen Krankmeldung, es sind der ÖGK keine Missbrauchsfälle oder auch nur Missbrauchsversuche bekannt weiterlesen…

Arbeitsinspektion berät zu COVID 19

Auch in Betrieben kann es zu COVID-19-Clusterbildungen kommen, und es besteht ein präventiver Handlungsbedarf betreffend betrieblicher Schutzmaßnahmen. Gerade dort, wo viele Menschen miteinander arbeiten, ist besondere Vorsicht geboten. Die Arbeitsinspektion bot ihre Expertise zur betrieblichen Prävention dabei den Unternehmen bei weiterlesen…

Risikogruppen – Corona-Schutz am Arbeitsplatz

Rund 90.000 Menschen in Österreich sind laut Gesundheitsminister Rudolf Anschober im arbeitsfähigen Alter und von einer Erkrankung betroffen, die sie zur Risikogruppe für eine schwere Covid-19-Erkrankung macht. Sie sollen in Zukunft besser geschützt werden. Die Regierung präsentierte den entsprechenden Fahrplan weiterlesen…

Steirischer Gesundheitspreis 2020 – Einreichfrist verlängert – 31.5.2020

Der Steirische Gesundheitspreis „fit im job“ Immer mehr steirische Unternehmerinnen und Unternehmer haben die Vorteile Betrieblicher Gesundheitsförderung erkannt und investieren dauerhaft in die Erhaltung der Gesundheit und Zufriedenheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Durch verbesserte Arbeitsprozesse, eine offene Kommunikation und ein weiterlesen…

22.Österreichische Gesundheitsförderungskonferenz am 16.9.2020 in Graz

Sehr geehrte Damen und Herren, unsere 22. Österreichische Gesundheitsförderungskonferenz mit dem Titel „Sozialer Zusammenhalt stärkt Gesundheit! Beiträge der Gesundheitsförderung“ findet nun am Montag, 16. November 2020 im Congress Graz in Kooperation mit dem Steirischen Gesundheitsfonds in Graz statt. Am gleichen Abend weiterlesen…